Zum Hauptinhalt springen
| Forschung

Mit Kindern und Jugendlichen über Flucht in den Medien diskutieren

Jetzt noch anmelden zur MeKriF-Jugendkonferenz am 19. Februar in München!

Im Projekt "MeKriF – Flucht als Krise" wird erforscht, wie Heranwachsende mit der medialen Darstellung von Flucht und Flüchtenden umgehen und wie dadurch ihr Bild von Gesellschaft und von individuellen oder gesellschaftlichen Handlungsmöglichkeiten beeinflusst wird. Welche Handlungsempfehlungen auf Basis der Forschung für die journalistische und pädagogische Praxis abgeleitet werden können, diskutieren wir im Rahmen einer Jugendkonferenz gemeinsam mit Jugendlichen, Journalist*innen und pädagogischen Fachkräften.

Wann und wo?

Wer?

Eingeladen sind Journalist*innen (in Ausbildung), Medienschaffende sowie pädagogische Fachkräfte, die Lust haben, sowohl mit Kindern und Jugendlichen als auch mit Fachkräften aus Pädagogik und Journalismus über das Thema "Flucht in den Medien" zu diskutieren.

Bei Interesse und zur Anmeldung schreiben Sie gerne an Maximilian Schober (maximilian.schober@jff.de).

Steckbrief

Ansprechpersonen


Partner


Zurück